Titel

Home
Autos auf Kuba
Great Lakes
Catwalk Monaco
Taschenuhren
Strich-Acht
Histo-Monte
Yacht San Diego
Flugzeuge
Flugshows
Haftung
        

Schwarzer Peter auf der Wanduhr

Die Uhrige Seite

Schweizer Taschenuhr
Schutz- und Schmutzdeckel
Taschenuhr mit Spindelhemmung
       
Die Entwicklung der Taschenuhr wurde möglich, nachdem im
15. Jahrhundert der Federantrieb erfunden wurde. Bis zu dieser Zeit wurden Uhren ausschließlich durch Gewichte betrieben. Der Nürnberger Peter Henlein hat mit Hilfe eines Federantriebes in Verbindung mit einer Federbremse erstmals eine tragbare Uhr gebaut. Diese Taschenuhr besaß die Form einer Dose und wurde in einem Beutel getragen. Nürnberg und Augsburg wurden dadurch ein Zentrum der frühen Uhrmacherkunst. Heute sind Taschenuhren weitgehend aus der Mode und werden nur von Individualisten getragen.                  
Angeblich machen gute Uhren glücklich!
 
                                              
pfeil-rechts2Uhrengalerie
    
        
Damentaschenuhr mit Medaillon
Taschenuhr mit Spindelhemmung

Medaillon mit Fotos

Ansicht des Werkes

pfeil-links1Übersicht Technik

 

 

 

 

Arbeiter-Chronometer

Arbeiter aller Länder

AUREOLE Montre de Précision

Werksansicht